2012 christine kunkel kanalu logo1

Interview mit Christine Kunkel von Ka Nalu

11-Wedding-Hochzeit-Galerie-Christine-Kunkel-Make-Up-Artist-VisagistinDSC_0441-small

Warum bist du im Bereich Hochzeiten tätig? Was hat dich dazu bewegt und wie bist du in die Branche gekommen?
Ich habe die Ausbildung zum Make-Up Artist gemacht und neben dem Styling für Fotoshootings oder Filme gehören natürlich auch Brautstylings dazu.  Nach meinen ersten Bräuten war mir schnell klar, dass mir das sehr viel Spaß macht, ich liebe es ein Teil dieses großen Tags zu sein und alles dafür zu tun, dass die Bräute sich gut fühlen.

Was bereitet dir am meisten Freude bei der Arbeit?
Das fängt schon bei den Probeterminen an. Die zukünftige Braut kommt zu mir, alleine oder mit Freundinnen, und wir überlegen und testen gemeinsam welches Make-Up und welche Frisur gut passen würde. Da geht es natürlich meist sehr lustig zu, einfach weil Hochzeiten immer mit einer guten Stimmung verbunden sind. Ich mag es den Bräuten ein gutes Gefühl geben zu können. Neben dem fachlichen Können ist mir sehr wichtig, dass die Chemie stimmt und das merkt man am Probetermin. Denn an der Hochzeit selbst bin ich eine der Ersten, die vor Ort ist und meine Aufgabe ist es auch Stress und Hektik zu minimieren. Die Braut soll sich nach dem Styling als schönste Frau der Welt fühlen und glücklich ihrer Trauung entgegen sehen.

06-Wedding-Hochzeit-Rebecca-Gandalf-Christine-Kunkel-VisagistinWas unterscheidet die Hochzeitsbranche von anderen Branchen? Was ist das Besondere an deiner Tätigkeit?
Ich bin ein wichtiger Teil vom schönsten Tag im Leben des Brautpaares. Das bringt natürlich eine Menge Verantwortung mit sich, was es in dieser Art in keiner anderen Branche gibt. Es lässt sich eigentlich alles wiederholen – aber eine Hochzeit eben nicht. Und wie schon gesagt: Ich bin mit für das Feeling der Braut verantwortlich, dass sie sich als Schönste fühlt und den Morgen schon fröhlich und stressfrei beginnt.

Was kannst du allen Brautpaaren mit auf den Weg geben, wenn es um die Wahl des richtigen Dienstleisters in deiner Branche geht?
Meiner Meinung nach ist es am Wichtigsten, dass die Chemie stimmt, dass man gut miteinander kann. Denn fachlich gibt es viele, die ähnliche Leistungen erbringen und Hochzeitsdienstleister, egal ob Make-Up/Hair-Artist, Fotograf oder DJ, sind oft über viele Stunden am Hochzeitstag dabei. Aber es sollte einfach eine Sympathie da sein, dass man gemeinsam den schönsten Tag des Lebens gestalten kann.

Wir danken Christine für die offenen Worte und das Vertrauen und freuen uns, sie empfehlen zu dürfen. Mehr zu Christine und ihren Angeboten unter www.christinekunkel.de/

TEILEN MIT:

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on google
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
MENÜ
LoveWeddings