Märchenhochzeit in der Villa Rotschild

Märchenhochzeit in der Villa Rothschild

Im April 2015, während ich in meinem Auto unterwegs war, hatte ich den ersten telefonischen Kontakt mit Andreas. Er erzählte mir, dass es ein wenig schwierig mit der geplanten Hochzeit wäre, denn die Ämter hätten Ihnen mitgeteilt, dass Sie innerhalb eines kurzen Zeitraums heiraten müssten, sonst würde die Heiratsfähigkeitsurkunde verfallen. Allein das Wort ist schon eine Geschichte für sich, aber kommen wir zum Thema zurück. Sprich: Er wollte für seine geliebte Snizhana DIE Märchenhochzeit und das im Juli!

Der Schnellschuss zur Märchenhochzeit

Ganze drei Monate Zeit um die Märchenhochzeit des urkainisch-österreichischen Paares auf die Beine zu stellen. Videograph, Drohne, Fotograf, Dekoration, Torte, Moderator, Kutsche, roter Teppich, Feuerwerk…

Normal fast unmöglich, aber die Hochzeit der beiden stand unter einem guten Stern und beide wussten, dass Sie aufgrund der fortgeschrittenen Zeit entscheidungsfreudig und kompromissbereit sein mussten. Gemeinsam haben wir einen Tag der Superlative aufgestellt und die Sonne hat den beiden ins Gesicht gestrahlt, als sie vor der Standesbeamtin standen.

Märchenhochzeit mit realen Highlights

Viele kleine Highlights haben wir für die Gäste ausgearbeitet. Und natürlich gab es ein Hochzeitslogo aus der Hand von LoveWeddings, welches nicht nur die Papeterie, sondern auch die Highlights zierte.

Diverse Find your Seats, Luftballons, Candybar, Who is Who, Familytree und Willkommensbags, um die Schönsten aufzuzählen.

Ein tolles Team, ein tolles Paar, eine tolle Erfahrung und eine weitere, wunderschöne Erinnerung.

Eure Hochzeitsplanerin

Jasmin Marks

 

Fotograf: Christina & Eduard

Videograph: Sergej Metzger